E-Mail Drucken

Kundenaussagen

 

AHB Zutrittskontrolle

Sparkasse Hildesheim - Referenzaussage Zutrittskontrolle


Wir möchten unser Zutrittskontrollsystem nach und nach auf ein berührungsloses Leseverfahren umstellen. Zum Anlass genommen werden soll eigentlich jeweils der irreparable Defekt eines Lesemoduls oder einer Elektronik. Diese Vorgehensweise funktioniert bei dem System der AHB aber nicht, denn die Geräte gehen einfach nicht kaputt.....
Klaus Rapp, Kreissparkasse Hildesheim - Kunde seit 1989

 


Sparkasse Fürth - Referenzaussage Zutrittskontrolle

Die positive und effiziente Zusammenarbeit mit AHB zeigt, dass unsere Entscheidung für einen Wechsel hin zu AHB richtig war. Die Laufsicherheit des Zutrittskontrollsystems und die Flexibilität des Unternehmens bei allen Leistungen sind weitere Faktoren, die unsere Investition dauerhaft schützen.
Helmut Tiefel, Sparkasse Fürth - Kunde seit 2001

 


Sparkasse Südholstein - Referenzaussage Zutrittskontrolle


Bereits seit 1988 setzen wir das Personalzeiterfassungs-System der AHB ein. Aus diesem Grunde macht es Sinn, auch die Zutrittskontrolle aus einer Hand zu erhalten. Vor allem, weil die Daten sich zentral verwalten lassen und die Mitarbeiter bei einer integrierten Lösung nur eine Identifikationskarte benötigen, die sowohl für die Zutrittskontrolle als auch die Zeitwirtschaft einsetzbar ist.
Hans-Werner Fölster, Sparkasse Südholstein - Kunde seit 1988

 



Sparkasse Miltenberg-Obernburg - Referenzaussage Parkplatzverwaltung
Als wir auf der Suche nach einem geeigneten Parkplatz-System waren, haben wir viele Anbieter unter die Lupe genommen. Die Kompatibilität und die Flexibilität der AHB-Systeme hat uns überzeugt.
E. Schlosser, Sparkasse Miltenberg-Obernburg - Kunde seit 1989

 


 

 


AHB Zeiterfassung



Volksbank Mittelhessen - Referenzaussage Zeitwirtschaft und ZeiterfassungDer kombinierte Einsatz von Zeiterfassung, COSMOS® und Lotus Notes® erspart unserem Haus monatlich mehrere Mitarbeitertage Arbeitszeit. Neben dieser deutlichen Zeitersparnis wird durch das AHB-System gleichzeitig auch eine höhere Aktualität der Personaldaten gewährleistet. Die Schulung der Mitarbeiter bei Einführung der neuen Anwendung nahm kaum Zeit in Anspruch.
Rüdiger Steinmann, Volksbank Mittelhessen eG - Kunde seit 1989

 

Sparkasse Göttingen - Referenzaussage Zeiterfassung
Seit Einführung des Zeitwirtschaftssystems haben wir bei Bedarf immer kompetente Hilfe von AHB erhalten, sei es nun von den Kundenbetreuern, den Technikern oder an der Hotline. Sogar während der Einführungsphase des AHB Zeitwirtschaftssystems konnte ich abends entspannt meinen Heimweg antreten. Besser kann man es wirklich nicht machen.
Jutta Jünemann, Sparkasse Göttingen - Kunde seit 2003



Sparkasse Rhein-Nahe - Referenzaussage Zeitwirtschaft und Zeiterfassung

Wichtigste Voraussetzung für unser Vorhaben die Zeiterfassung in Lotus Notes® einzubinden war, dass wir die bisherige Hardware der Firma Titze weiter einsetzen konnten. Schließlich hatten wir erhebliche Summen in die Lesegeräte investiert. Eine Lösung entwickelte die AHB, deren Zeiterfassungs-Software sich in Notes einbinden lässt.
Thomas Mayer, Sparkasse Rhein-Nahe - Kunde seit 1984                                                              

 

BBBank - Referenzaussage Zeitwirtschaft und ZeiterfassungAufgrund einer konsequenten Kundenorientierung sind die Dienstpläne unserer ca. 1.200 Mitarbeiter flexibel gestaltet. Dieses verlangt bei Zutrittskontrolle und Zeiterfassung nach investitionssicheren Lösungen. Insbesondere durch die Integration der Zeiterfassung in COSMOS® konnten wir jetzt im Personalmanagement Kosten senken.
Jürgen Philipp, BBBank Karlsruhe - Kunde seit 1991

                                        


Sparkasse - Referenzaussage Zeiterfassung via Lotus Notes
Leistungsfähig, benutzerfreundlich, sicher und langfristig ausbaufähig sollte das geplante Zeiterfassungs-System über Lotus Notes sein. Auch Anträge und Genehmigungen für Fehlzeiten lassen sich jetzt mit dem System von AHB abwickeln. Dies erfolgte bei uns zuvor alles manuell mit der klassischen Zettelwirtschaft.
Manfred Hartig, Sparkasse Lüneburg - Kunde seit 2001

 

Sparkasse Mittleres Erzgebirge - Referenzaussage Zeitwirtschaft und Zeiterfassung


Mit den Systemen der AHB konnten wir die Kosten für die Verwaltung unseres neuen Arbeitszeitmodells relativ gering halten. Die vorhandene IT-Architektur unseres Instituts ließ sich dabei optimal in die Zeitwirtschaft integrieren.
Anita Bellmann, Sparkasse Mittleres Erzgebirge - Kunde seit 2003



Sparkasse Trier - Referenzaussage Zeiterfassung


Gemeinsam mit der AHB haben wir eine effiziente Lösung gefunden, die Zeiterfassung ins Notes einzubinden. Für die Nutzung von Notes als Zeiterfassungs-Systems mussten wir unsere Mitarbeiter nicht eigens weiterbilden.
Ronny Sebastiani, Sparkasse Trier - Kunde seit 1993

 

 

Sparkasse Sonneberg - Referenzaussage Zeitwirtschaft und Zeiterfassung WebNachdem eine Erweiterung der Zeiterfassung auch auf alle Zweigstellen geplant war, sollte eine Intranetlösung geschaffen werden um den Einsatz zusätzlicher Hard- bzw. Software vermeiden zu können. Diese Lösung ist auf jedem Arbeitsplatz verfügbar und erfordert keinen zusätzlichen administrativen Aufwand an den Endgeräten.
Mario Doehring, Sparkasse Sonneberg - Kunde seit 1993

 


Sparkasse Südholstein - Referenzaussage Zeitwirtschaft und Zeiterfassung
Beits seit 1988 setzen wir das Personalzeiterfassungs-System der AHB ein. Aus diesem Grunde macht es Sinn, auch die Zutrittskontrolle aus einer Hand zu erhalten. Vor allem, weil die Daten sich zentral verwalten lassen und die Mitarbeiter bei einer integrierten Lösung nur eine Identifikationskarte benötigen, die sowohl für die Zutrittskontrolle als auch die Zeitwirtschaft einsetzbar ist.
Hans-Werner Fölster, Sparkasse Südholstein - Kunde seit 1988

 
info_bestellen
callback