Datensicherung Zeiterfassung

Author:
Erstellt:
21.02.10
Letzte Bearbeitung:
10.03.10
Bewertung:
 
Bewerte:
Gut - Schlecht

Antwort

Datensicherung Zeiterfassung

So richten Sie bei JANUS® Zeiterfassung, Zeitkonto Web und Zeitkonto Notes eine Datensicherung ein.

 

Sinn und Zweck

Ohne Datensicherung könnten beispielsweise bei einem Crash der Festplatte alle hinterlegten Stammdaten, Zeitdaten, Arbeitszeitmodelle und Urlaube verloren gehen. Daher ist darauf zu achten, dass der gesamte AHBJanus-Ordner inklusiver seiner Unterverzeichnisse täglich gesichert wird. Bei Fragen helfen Ihnen Experten an der AHB-Hotline gerne weiter: Telefon: 01803 / 242 222, E-Mail: hotline@ahb-electronic.de.

 

Datensicherung bereits angelegt?
Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Administrator, ob eine tägliche Sicherung der Zeiterfassungsdaten bereits vorgenommen wird.

 

 

1. Die Datensicherung einrichten

AHB liefert auf seinen Produkt-CDs jeweils auch einen Sicherungs-Batch (sicher.cmd), der nach den eigenen Bedürfnissen angepasst werden muss. Mit diesem Batch (Stapelverarbeitung) wird das AHBJanus -Verzeichnis auf ein anderes Laufwerk bzw. einen anderen Rechner gesichert. Dort sollten die Daten durch die Sicherung des Hauses mit gesichert werden.

 

Ausreichende Rechte für den Anwender

Beachten Sie beim Kopieren von Dateien auf Netzlaufwerke bitte, dass der angemeldete User über ausreichende Rechte verfügt. Läuft das Autostart-Programm als Dienst, so muss der in dem Batch ggf. verwende Netzwerk-Pfad im UNC-Format angegeben werden und der Dienst für diesen Pfad ausreichende Rechte haben (siehe Link zum FAQ 'Autostart als Dienst einrichten').

 

Den Batch kopieren

Den Batch kopieren Sie in das AHBJanus-Verzeichnis. Damit die Sicherung läuft, muss der Batch als externes Autostart-Programm in JANUS® eingetragen werden (siehe Screenshot unten). Zu Testzwecken kann hier ein Datum in der Vergangenheit stehen, damit das Autostart-Programm die Sicherung gleich startet. Bitte führen Sie diesen Test zweimal durch, um zu festzustellen, dass bestehende Daten durch die neue Sicherung überschrieben werden können.

 

JanusDatensicherung

 

Anschließend überprüfen Sie bitte auf dem Ziellaufwerk anhand von Datum und Uhrzeit, ob die Daten kopiert wurden. Von hier aus können die Daten auf externe Medien (Bandlaufwerk, CDs etc.) gesichert werden, ohne dass die Sicherung zu Zugriffskonflikten mit der laufenden JANUS® Zeiterfassung führt.

 

 

2. AHB Zeitkonto für Web

In der Anwendung ‚AHB Zeitkonto für Web’ reicht es aus, wenn die Sicherung einmal wöchentlich stattfindet. Fehlende Zeiten oder Anträge lassen sich erneut aus dem führenden System AHB JANUS® Zeiterfassung übertragen.

Für die Einrichtung der Sicherung muss sich ein Administrator an der Anwendung anmelden. Nach erfolgreicher Anmeldung in der Ansicht ‚Administration’ den Button Parameter bearbeiten anklicken. Hier muss nun der Parameter 105 ‚Daten-Backup’ aktiviert und im Parameter 104 ‚Backup- und Archivierungsverzeichnis’ ein Sicherungs-Verzeichnis aus Sicht des Servers angegeben werden (siehe Screenshot unten). Nach dem Abspeichern der Parameter sollte der Webserver neu gestartet werden.

 

BildZeitkontoWeb

 

Das Backup findet standardmäßig einmal wöchentlich (Sonntag 01:00h) statt. Sollte eine Änderung der Laufzeit nötig sein, so muss die entsprechende „Scheduled Action“ im Webdesign des Webservers (http://server/system/webdesign.pma) angepasst werden. Der Zugriff erfolgt auch hier mit einem Admin-User. Nach erfolgreicher Anmeldung wählen Sie die Anwendung „zeitkonto“ aus und editieren Sie unter „Scheduled Actions“ die Action „Backup“. Bei Fragen helfen Ihnen Experten an der AHB-Hotline gerne weiter.

 

 

3. AHB Zeitkonto für Notes

In der Anwendung Zeitkonto für Notes nehmen Sie bitte die Datenbanken aus dem Verzeichnis AHBZeit in Ihre (vorhandene) Notes-Sicherung auf.

 

Bei Fragen helfen Ihnen Experten an der AHB-Hotline gerne weiter: Telefon: 01803 / 242 222, E-Mail: hotline@ahb-electronic.de.

 

 

pdf_buttonDownload der Beschreibung (pdf, 350 Kb)

 

 

 

 


Kategorie

info_bestellen
callback