E-Mail Drucken

24.03.2017 - AHB JANUS®7 Kartenkodierer Web

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.24 (24.03.2017)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
  • Neue Systemvoraussetzungen
    Ab sofort gelten für die Web-Anwendungen von AHB folgende neue Systemvoraussetzungen:
    • Java-Laufzeitumgebung, Mindestversion:
      Java 2 Platform, Standard Edition (J2SE) 8.0 (d.h. interne Versionsnummer 1.8)
    • MySQL-Datenbank, Mindestversion:
      MySQL Version 5.5

Version 4.23 (30.06.2016)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 872)
  • Serverstart In Windows-Umgebungen wird jetzt der Pfad zur Java-Laufzeitumgebung automatisch ermittelt.
Verbesserungen / Änderungen
  • Logdateien
    Entfall der .agt-Logdateien im mandantenbezogenen Logverzeichnis.
  • Konsole
    Unterstützung europäischer Zeichen (Umlaute etc.) bei der Konsolenausgabe.

Version 4.22 (18.12.2015)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 871)
Verbesserungen / Änderungen
  • Update der Anwendung
    Zur Reduzierung des Speicherbedarfs wird nur noch die letzte Anwendung vor dem Update im Webdesigner aufbewahrt.

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.22 (18.12.2015)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 871)
Verbesserungen / Änderungen
  • Update der Anwendung
    Zur Reduzierung des Speicherbedarfs wird nur noch die letzte Anwendung vor dem Update im Webdesigner aufbewahrt.

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.23 (30.06.2016)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 872)
  • Serverstart In Windows-Umgebungen wird jetzt der Pfad zur Java-Laufzeitumgebung automatisch ermittelt.
Verbesserungen / Änderungen
  • Logdateien
    Entfall der .agt-Logdateien im mandantenbezogenen Logverzeichnis.
  • Konsole
    Unterstützung europäischer Zeichen (Umlaute etc.) bei der Konsolenausgabe.

Version 4.22 (18.12.2015)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 871)
Verbesserungen / Änderungen
  • Update der Anwendung
    Zur Reduzierung des Speicherbedarfs wird nur noch die letzte Anwendung vor dem Update im Webdesigner aufbewahrt.

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.22 (18.12.2015)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 871)
Verbesserungen / Änderungen
  • Update der Anwendung
    Zur Reduzierung des Speicherbedarfs wird nur noch die letzte Anwendung vor dem Update im Webdesigner aufbewahrt.

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 

 

Update anfordern.  weiter ...

 

Version 4.21 (22.07.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.20 (10.04.2015)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenzzählung
    Optimierte Zählung der genutzten Lizenzen, so dass jetzt die Anzeige in den Einstellungen und die internen Konsequenzen immer übereinstimmen.
  • Reduzierung Log-Ausgaben
    Normale Dateioperationen (Umbenennen temporärer Zwischendateien etc.) werden jetzt bei Log-Level kleiner 'Standard' (Parameter 203) nicht mehr auf die Konsole und in die Log-Dateien geschrieben.
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Die Anmeldung ohne Passwort (z.B. Initialpasswort) funktioniert jetzt auch unter Java 6 fehlerfrei.

Version 4.19 (17.10.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

  • Installation
    Nutzung eines verbesserten Installers mit folgenden Änderungen:
    • Auslieferung einer 'setup_kako.exe' für eine reibungslosere Installation unter Windows-Betriebssystemen (Linux: java -jar setup_kako.exe)
    • Automatische Anforderung von Administrationsrechten unter Windows
    • Erweiterte Installations-Informationen in der Registry: Größe, Supportlink
    • Unterstützung von 64-bit-Windows bzgl. Registry-Zugriff
    • Unterstützung einer Konsolen-Installation (kein GUI) mit 'java -jar setup_kako.exe -console' auf der Kommandozeile
Verbesserungen / Änderungen
  • Benutzer
    Die Personalnummer eines Benutzers kann jetzt nicht länger als 8 Stellen eingegeben werden.
  • Lizenzverletzungen
    Deutlichere Anzeige (rot) von Lizenzverletzungen in den Einstellungen.
Fehlerbeseitigungen
  • Zurück-Button
    Unter seltenen Umständen konnte das Icon im Zurück-Button fehlen.

Version 4.18 (04.07.2014)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 868)

  • Passwort-Regeln
    Mit dem neuen Parameter 21 in den Einstellungen können Regeln für den Aufbau und die Gültigkeit der Benutzer-Passwörter festgelegt werden. So können die minimale und maximale Länge, der Ablauf von Passwörtern nach einer Anzahl Tage, die verpflichtende Nutzung von Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Sonderzeichen und Ziffern definiert werden. Außerdem kann verboten werden, dass der Benutzername im Passwort verwendet wird und dass ein neues Passwort identisch zum letzten gewählt wird.
  • Benutzer-Anmeldung
    Mit dem neuen Parameter 'AHBLoginFailedMax' kann in der puakma.config ein Fehlversuchszähler für Benutzer-Anmeldungen eingeschaltet werden. Wird hier eine Zahl größer 0 eingetragen, wird der Benutzerzugang nach Erreichen der Anzahl Fehlversuche gesperrt und kann nur noch durch einen Benutzer mit Rechten zur Benutzerpflege entsperrt werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Registrierung
    Optimierung der Registrierung, so dass Neuinstallationen und Erweiterungen zwingend eine neue Registrierung erfordern (via Hotline).
  • Notfall-Anmeldung
    Zur Administrator-Anmeldung im Notfall ("AHB-Administrator") ist jetzt ein Einmal-Passwort erforderlich, das über die Hotline bezogen werden kann.
  • Personensuche
    Verbesserungen und Fehlerbeseitigungen bei erfolgloser Suche nach Personen in der Personen-Ansicht.

Version 4.17 (14.02.2014)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Optimierung der Hintergrundverarbeitung.

Version 4.16 (01.12.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen
  • Mifare
    Unterstützung von Mifare-Karten (Unique-IDs 4 und 7 Bytes, Mifare-Standardschlüssel, AHB-Standardschlüssel, kundeneigener Schlüssel).

Version 4.15 (28.08.2013)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.14 (15.03.2013)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 867)
  • Doppelstart Tornado-Server
    Der mehrfache Start des Tornado-Servers wird jetzt erkannt. Wird bei einem laufenden Tornado-Server eine weitere Server-Instanz gestartet, so erfolgt eine Fehlermeldung und die neu gestartete Server-Instanz wird beendet.
  • Erkennung einer Portbelegung
    Wird beim Start des Tornado-Servers erkannt, dass der in der 'puakma.config' eingestellte HTTP-Port bereits von einer anderen Anwendung genutzt wird, erfolgt eine Fehlermeldung und der Tornado-Server wird beendet.
  • Kommunikation zum Kartenkodierer
    Analog zu den anderen AHB-Anwendungen kann mit dem neuen Parameter 204 eine separate Log-Datei mit der Telegramm-Kommunikation zwischen dem Server und dem Kartenkodierer erzeugt werden. Dies ist besonderes für Wartungszwecke hilfreich.

Version 4.13 (23.11.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 866)
Verbesserungen / Änderungen
  • Anmelden/Abmelden
    Die Seiten zur An- und Abmeldung wurden optisch überarbeitet.

Version 4.12 (18.07.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 865)
Fehlerbeseitigungen
  • Anmeldung
    Theoretisch mögliche Fehlanmeldungen werden zuverlässig verhindert.
  • Kartensuche
    Das Kartensuchfeld wurde verbreitert, damit die zu den Karten angezeigten Namen vollständig angezeigt werden können.

Version 4.11 (21.05.2012)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität

Version 4.10 (28.03.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 864)

Version 4.09 (30.01.2012)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 863)
Verbesserungen / Änderungen
  • Eingabeüberprüfungen
    Zur Vermeidung unleserlicher Darstellungen und unerwünschter Ausführung von Skripten im Browser werden jetzt zusätzliche Überprüfungen und Filterungen bei der Verarbeitung von Benutzereingaben durchgeführt.

Version 4.08 (11.11.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 862)
Verbesserungen / Änderungen
  • Namensauflösung
    In bestimmten, unvollständig konfigurierten Proxy-Umgebungen führte die bisher genutzte Reverse-DNS-Suche nach dem Hostnamen des Clients zu längeren Wartezeiten beim Seitenaufbau. Jetzt treten diese Wartezeiten bei fehlender Namensauflösung zu einer IP-Adresse nicht mehr auf.

Version 4.07 (19.10.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 860)

Version 4.06 (16.09.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 858)
Verbesserungen / Änderungen
  • Lizenz pro Mandant
    Die Freischaltung der gekauften Masken erfolgt jetzt pro Mandant.

Version 4.05 (07.06.2011)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 856)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Hintergrundverarbeitung
    Verbesserungen beim Beenden der Hintergrundverarbeitung von Einplanungen beim Tageswechsel, so dass der spätere Neustart reibungsloser abläuft.
  • Sperren von Tabellen
    Neuer JDBC-DBF-Treiber, der zuverlässiger DBF-Tabellen freigibt, so dass die Wahrscheinlichkeit exklusiver Datei-Sperren z.B. beim PACKen reduziert wird.

Version 4.04 (18.03.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Fehlerbeseitigungen
  • Temporäres Serververzeichnis aufräumen
    Beim Betrieb mehrerer AHB-Anwendungen auf einem Tornado-Server konnte es bisher vorkommen, dass noch genutzte temporäre Dateien einer Anwendung von einer anderen Anwendung gelöscht wurden, was z.B. zum Abbruch der Hintergrundabarbeitung führen konnte. Dies ist beseitigt.

Version 4.03 (18.01.2011)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
Verbesserungen / Änderungen

 

Fehlerbeseitigungen

 


Version 4.02 (23.12.2010)

Neue Funktionen
  • Neue allgemeine Server-Funktionalität
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
Verbesserungen / Änderungen
  • Dienstmanager
    Der Dienstmanager AHBAppService 1.07 verhindert jetzt zuverlässig einen Neustart der Anwendung während des Beenden des Dienstes.
  • Multi-Mandant
    Die Anmeldeseite mit Mandant (LoginMand) speichert jetzt den eingegebenen Mandanten in einem Browser-Cookie, so dass bei zukünftigen Anmeldungen der zuletzt genutzte Mandant voreingestellt ist. Zusätzlich kann über einen URL-Parameter ein bestimmter Mandant vorgegeben werden, so dass Fehleingaben reduziert werden.
  • Menü
    Das Menü der Anwendung verfügt jetzt über aufklappbare Menü-Kategorien. Über ein Cookie wird für max. 60 Tage im Browser abgespeichert, welche Kategorien auf- bzw. zugeklappt sind. Dadurch erscheint das Menü bei jedem Start so, wie der Benutzer es zuletzt verlassen hat.
Fehlerbeseitigungen
  • Log-Dateien
    Beim regelmäßigen Löschen veralteter Log-Dateien konnten bisher unter seltenen Umständen auch zu junge Log-Dateien mit gelöscht werden. Dies ist beseitigt.

Version 4.01 (22.10.2010)

Neue Funktionen
  • Neuer Tornado Web-Server (4.6.5 Build 854)
    ACHTUNG: Bei einem Update muss bei der Installation der setup.jar auch der Punkt 'Web-Server' ausgewählt werden; zu diesem Zeitpunkt muss der Web-Server beendet sein. Nach Abschluss der Installation kann der Web-Server neu gestartet werden.
  • Dienstmanager
    Neuer Dienstmanager AHBAppService 1.06 zum ordnungsgemäßen Beenden eines laufenden Tornado-Servers: Mittels einer 'quit'-Datei im .../puakma/bin-Verzeichnis übermittelt der Dienstmanager dem Tornado-Server den Beendigungswunsch. Der Tornado-Server prüft das Verzeichnis alle 5 Sekunden und beendet sich beim Vorhandensein mittels des Konsolenbefehls 'quit'.
    Der Dienstmanager wartet höchstens die in der Variablen 'PauseEnd' (Standard bei Auslieferung: 25 Sekunden) in der 'AHBAppService.ini' abgelegte Anzahl Sekunden auf das Beenden des Tornado-Servers. Dann beginnt das normale Beenden wie bei anderen Prozessen auch: Windows-Nachricht zum Beenden an die Fenster des Prozesses senden, max. 'PauseEnd' Sekunden warten. Lebt der Prozess dann immer noch, erfolgt ein hartes Beenden. Die Wartezeit 'PauseEnd' nach Beenden wird bei Nutzung der quit-Datei nicht eingelegt, da bereits zu Beginn gewartet wurde.
    ACHTUNG: Beim Update bestehender Installationen muss der Parameter 'PauseEnd' in der Datei '.../puakma/bin/AHBAppService.ini' überprüft werden: Dem Tornado-Server muss genügend Zeit eingeräumt werden, alle seine Hintergrund-Prozesse sauber zu beenden, was bei mehreren Anwendungen und Mandanten einige Zeit benötigt. Eine Zeit gleich oder größer als 30 Sekunden wird von einigen Windows-Betriebssystemen als Fehler interpretiert und führt regelmäßig zu Fehlermeldungen während der Beendigung des Dienstmanagers (obwohl die Beendigung des Tornado-Servers korrekt erfolgte).
  • MIFARE-Karten
    Unterstützung von MIFARE-Karten.
Verbesserungen / Änderungen
  • Stammdaten
    Umlaute in Namen werden jetzt immer korrekt angezeigt.
Fehlerbeseitigungen
  • Karte kopieren
    Bei Nutzung von "Personalnummer + Versionsnummer" und vorhandener Stammdatenanbindung konnten eingelesene Kartendaten nicht direkt wieder geschrieben werden (Kopie einer Karte), wenn keine passenden Stammdaten gefunden wurden.

Version 4.00 (03.09.2010)

Neue Funktionen
  • Initiale Web-Version
    Umsetzung der Kartenkodier-Software in die Web-Umgebung des Tornado-Servers.
Verbesserungen / Änderungen

Fehlerbeseitigungen

 
info_bestellen
callback